Gedenkorte im Kreis Segeberg

Verdrängen, Vergessen, Erinnern

Ein Wegweiser zu den Gedenkorten an die Opfer der NS-Zeit im Kreis Segeberg

Eine Rundreise zu den Gedenkorten an die Opfer der NS-Zeit im Kreis Segeberg. Von Grabsteinen für Zwangsarbeiter auf den Friedhöfen über Stolpersteine und verschiedene Gedenktafeln bis hin zu den Gedenkstätten für die drei Konzentrationslager im Kreisgebiet.

Zum Inhalt:
Der Aufstieg der NSDAP im Kreisgebiet; Täter, Opfer, Widerstand; Gräber von Zwangsarbeitern auf den Friedhöfen;
Beschreibung der Geschichte von Gedenkorten in: Norderstedt; Henstedt-Ulzburg/Kisdorf; Kaltenkirchen/Nützen; Bad Bramstedt; Boostedt; Rickling; Wahlstedt; Bad Segeberg; Glasau; Sülfeld

Komplettes Inhaltsverzeichnis

Seite bei Facebook

150 Seiten mit vielen Farbfotos, historischen Fotos und elf Karten
12 Euro
Segeberger Edition
ISBN 978-3-944570-62-4

Das Buch ist im Buchhandel und über die Website des Verlags erhältlich.